Open/Close Menu

 

Das Haus der Erinnerung

Werkschau des Altentheaters Altona

Eine Senioren-Theatergruppe geht zum ersten Mal auf eine Gastspielreise – alle sind voller Vorfreude und Erwartung auf ihren großen Auftritt. Nach drei Stunden Fahrt gibt der VW-Bus den Geist auf. Nichts geht mehr. Und das mitten in der Pampa. Wald, nichts als Wald! Orientierungslos, ohne Handyempfang – und dann fängt es auch noch an zu schneien. Die Gruppe begibt sich zu Fuß auf die Suche nach Hilfe und findet ein Haus. Endlich in Sicherheit! Doch in dem Haus geschehen merkwürdige Dinge – Gegenstände aus der Vergangenheit tauchen auf und versetzen die einzelnen Personen in längst vergessen geglaubte Erinnerungen...

Das Amateurtheater „Altentheater Altona“ hat sich im Oktober 2009 gegründet und probt regelmäßig im LICHTHOF Theater. Die Mitglieder sind alle über 55 Jahre alt.

Mit Gabriela Boni-Tamm, Huberta Büning, Werner Büning, Karina Conrad, Margot Dittrich, Klaus Knüpling, Renate Mielke, Ilo Schaidl, Anne Schönberg, Maria Wendeler und Elfi Westen

Regie: Nina Kaetzler
Ausstattung: Altentheater Altona

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Stadtteilkultur des Bezirkes Altona gefördert.

EUR 7,-

Zurück

© 2023 LICHTHOF Theater Hamburg